MeG Klötze e. G.

Gespräch mit dem SPD-Landtags- und Bundestagskandidaten im Klötzer Milchviehbetrieb

Der Direktkandidat des SPD für die kommende Landtagswahl Oliver Stegert und der SPD-Kandidat für die Bundestagswahl Dr. med. Herbert Wollmann informierten sich in der Milcherzeugergenossenschaft Klötze e. G. über die Landwirtschaft.

Die Betriebsleitung und der Kreisbauernverband informierten über die betrieblichen und kreislichen Fakten im Ackerbau und in der Tierhaltung.

Im Gespräch waren die Lehrausbildung, die Entwicklungen im Bereich der erneuerbaren Energien und der Erhalt der Arbeitsplätze im ländlichen Raum im Mittelpunkt.

Es gab Nachfragen zum Wesen einer Genossenschaft und dem Umgang mit dem Eigentum an Grund und Boden.

Der Wunsch der Gesellschaft nach mehr regionaler Produktion und Vermarktung wurde mit seinen Chancen, Risiken und der nötigen unternehmerischen Freiheit diskutiert.

Der Rundgang im Betrieb von den Siloanlagen, dem Jungrinderbereich, der Milchkuhhaltung bis hin zu den Investitionen zur Flexibilisierung im Biogasbereich war von vielen interessanten Nachfragen geprägt.

Der Erhalt einer vielstrukturierten und nachhaltigen Landwirtschaft mit fairer Bezahlung kann auch nach diesem Gespräch als Forderung an politisches Handeln festgehalten werden.

Foto und Text: Annegret Jacobs – Bauernverband Altmarkkreis Salzwedel e. V.