Zweite Informationsveranstaltung „Erfolgreich in den Ökolandbau“ starten in Bernburg

Der Feldtag zum Ökologischen Landbau in Bernburg wird in diesem Jahr mit der zweiten Informationsveranstaltung für potentielle Umsteller verbunden.

Am Mittwoch, 14 Juni 2017, wird am Vormittag neben den aktuellen Entwicklungen im Ökolandbau, die Sorten für den ökologischen Landbau, die Bestandspflege ohne Herbizide und das pflanzenbauliche Management im Mittelpunkt stehen.

Nachmittags steht die in Augenscheinnahme der Sorten- und Dauerversuche am Standort Bernburg auf dem Programm.

Die Wahl von Saat- und Pflanzgut ist mit entscheidend für den ertragbringenden Anbau.

Im Jahr 1992 wurde in Bernburg ca 13 Hektar nach geltendem EU- Recht auf die ökologische Wirtschaftsweise umgestellt. Das Ziel war und ist, die Anlage von praxisorientierten Versuchen mit acker- und pflanzenbaulichen Fragestellungen einschließlich Landessortenversuche.

Beides wird den Praktikern an diesem Tag zum Wissensaustausch erläutert.

Geräte und Werkzeuge zur Unkrautkontrolle werden das Programm abrunden.

Programm und Anmeldung : Einlad Feldtag OEL20170614

 

Text und Foto: A. Jacobs, – BV AMK SAW e.V.