Zahlreiche Glückwünsche zum erfolgreichen Berufsabschluss

Übergabe an Patrick BrußDie Sporthalle der Berufsschule Salzwedel war am letzten Freitag hübsch ausgestaltet für die feierliche Übergabe der Berufsabschlusszeugnisse an die Absolventen für den Agrarberuf Landwirt.

Die überwiegende Mehrheit der Absolventen, die nach drei Jahren ihren Berufsabschluss erfolgreich bestanden haben, waren mit Eltern, Freunden und Ausbildern nach Salzwedel gekommen.

Sie haben während ihrer Ausbildung die Berufsschule in Salzwedel besucht. Der Sitz ihrer Ausbildungsbetriebe lag in den Landkreisen Salzwedel, Stendal, Jerichower Land, Bördekreis oder Harz.

„Sie haben sich ein schönes Berufsfeld ausgesucht, das nötige Rüstzeug dazu erworben und heute ist ihr Tag“, so Dr. Ekkehard Wallbaum vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie in seinen Grußworten an die jungen Leute.

Sichtlich stolz nahmen die jungen Damen und Herren nach der Festrede ihre Zeugnisse und die Glückwünsche entgegen.

So mancher frisch gebackene Landwirt musste mehrmals den Weg zur Bühne gehen, denn es gab auch die Zeugnisse für den Erwerb der Fachhochschulreife und die Auszeichnung für die Absolventen mit den besten Notendurchschnitten.

Als Vertreter der Ausbildungsbetriebe richtete Margret Pieper von der Agrarerzeugergemeinschaft Pretzier e.G. ihre Worte an die jungen Facharbeiter. „Ihr habt euch vor drei Jahren entschieden diesem Weg zu gehen und wir Betriebe durften euren Weg begleiten und eure Entwicklung fördern“, so Pieper. Sie betonte, dass an die Landwirtschaft heute hohe Ansprüche gestellt werden und die Absolventen in der Landwirtschaftsbranche eine Zukunft haben.

Text : BV SAW und Foto´s: BV SDL