Wir sollten nicht vergessen – Bauern sorgen für das Essen

Wer einer WhatsApp Gruppe der Bewegung „Land schafft Verbindung“ angehört, bei dem steht das Handy derzeit nicht still.

Wichtige Informationen für die geplante Aktion am morgigen Tag, wie Treffpunkte und Sicherheitshinweise, werden schnell geteilt.

Daneben füllt sich die Gruppe mit allerlei sonstigen Nachrichten, Notizen und Bildern.

Am wichtigsten erscheint mir die Botschaft: Wir sollten nicht vergessen- Bauern sorgen für das Essen.

Wie wahr, wie wahr und der Berufsstand fühlt, dass diese doch sehr einfache Botschaft der Gesellschaft verloren gegangen ist.

Die immer stärker an der Realität vorbeigehenden Vorstellungen bestimmter Gesellschaftsgruppen und die daraus abgeleiteten politischen Handlungsoptionen, sowie der Deckmantel „Europa will das so“ hat bei den Landwirten das Fass zum Überlaufen gebracht.

In vielen Teilen Deutschlands werden sich die Bauern morgen mit ihren Traktoren auf den Weg machen, um zu zeigen, dass es so nicht weitergehen kann.

„Wir rufen zu Tisch“ ist der Slogan der Bewegung, der doppeldeutig gesehen werden kann: Ein hohes Gut, einen gedeckten Tisch zu haben und ein hohes Gut, miteinander und nicht übereinander zu reden.

Text: A. Jacobs, Foto: Screenshot Land schafft Bewegung