Vorbereitungen zur Tierschau laufen in vollen Zügen

Die 9. Altmärkische Tier- und Gewerbeschau wird am 16. und 17. Juni 2018 auf dem Sport- und Reitplatz in Kakerbeck stattfinden.

Bevor es los geht, gibt es für die Organisatoren jede Mende zu tun.

Ab 9.00 Uhr werden sich die jeweils die Tore für die Veranstaltung öffnen, die sich wieder aus Präsentationen von Tieren, einer ländlichen Gewerbeschau und einem Bauernmarkt mit kulturellen Einlagen zusammensetzt.

Fleischrinder, Pferde, Schweine, Kaninchen und Geflügel werden in den verschiedensten Zuchtwettbewerben oder auch Rassepräsentationen gezeigt.

Jungzüchterwettbewerbe werden bei den Pferden und auch bei den Rindern ausgetragen.

Zu den Höhepunkten zählt am Samstag die Bundesschau der Rinderrasse Welsh Black und die Beurteilung des Fohlenjahrgangs beim Deutschen Sportpferd und den Rheinisch Deutschen Kaltblütern.

Am Sonntag steht der Haflingertag, die Fohlenschau bei den Pony- und Spezialrassen sowie eine Fleischrinderschau im Mittelpunkt.

Ab 13 Uhr werden die Sieger der Tierzuchtwettbewerbe geehrt und im Anschluss gibt es ein mehrstündiges Schauproramm.

Nähere Infos unter: www.altmark-tierschau.de

Text und Foto: A. Jacobs – BV AMK SAW e. V.