Projekt „Grünes Erleben- Bauernhof als Klassenzimmer“ gestartet

Auch 2018 werden wieder Besuche von Schulklassen zu Projekttagen auf Landwirtschaftsbetrieben im Rahmen des Förderprogrammes „Grünes Erleben- Bauernhof als Klassenzimmer“ unterstützt.

Das Landesschulamt hat im März den Vorzeitigen Maßnahmebeginn erteilt, damit können die Projekte jetzt starten.

Im Altmarkkreis Salzwedel wird über den Projektansatz seit Jahren ein guter Kontakt zwischen den Schulen und den Landwirtschaftsbetrieben gepflegt.

Schwerpunkt ist in unsrer Region der Besuch in der Milchproduktion sowie beim Zentrum für Tierhaltung und Technik in Iden.

Der Kreisbauernverband steht den Schulen als Ansprechpartner zur Verfügung, um das Thema Landwirtschaft den Schülerinnen und Schülern näher zu bringen.

Die Anknüpfungspunkte zum Schulstoff sind sehr vielfältig, von der Abhandlung über Landwirtschaftliche Nutztiere in der Grundschule, über die Lehrinhalte zu Säugetieren, Pflanzen und Ökosysteme im Biologieunterricht bis hin zur Berufsorientierung im Wirtschaftsunterricht.

Wie bieten Unterstützung an bei der Auswahl von Schulmaterialen, bei der Gestaltung einer thematischen Unterrichtsstunde sowie bei der Auswahl eines geeigneten Betriebes zur Betriebsbesichtigung.

Wir wollen zeigen wie die Landwirtschaft bei uns mit Tierhaltung und der Bewirtschaftung von Acker- und Grünland funktioniert, wo Lebensmittel ihren Ursprung haben, welche Technik genutzt wird und welche Menschen und Gesichter hinter dem Begriff „Landwirt“ oder „Landwirtschaftsbetrieb“ in unserem Landkreis stehen.

Text und Foto: A. Jacobs – BV AMK SAW e. V.