Projekt „Bauernhof als Klassenzimmer“ wurde auch 2017 von vielen Schulen genutzt

Das Projekt mit dem langen Titel “Grünes Erleben- Bauernhof als Klassenzimmer“ ist in diesem Jahr wieder als außerschulischer Projekttag von 47 Schulklassen im Altmarkkreis Salzwedel in Anspruch genommen worden.

Somit haben sich über 900 Schülerinnen und Schüler verschiedenster Klassenstufen in landwirtschaftlichen Unternehmen umgesehen. Sie hatten die Gelegenheit, sich in den Ställen umzusehen, die Gerüche zu erkunden, die Tiere anzufassen, die Technik zu bestaunen und natürlich jede Menge Fragen zu stellen.

Insgesamt haben zwölf Betriebe die jungen Leute nebst Lehrern, Pädagogischen Mitarbeitern und Eltern auf ihrem Betriebsgelände mit viel Engagement in Empfang genommen, um ihre Arbeit zu vorzustellen.

Für das kommende Jahr hat der Bauernverband Sachsen-Anhalt e. V. wieder einen Projektantrag mit dem Kultusministerium und dem Landesschulamt abgestimmt.

Der Kreisbauernverband steht bei einem positiven Votum den bisher über sechzig angemeldeten Schulklassen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Anknüpfungspunkte zum Schulstoff sind sehr vielfältig von den landwirtschaftlichen Nutztieren, der Landwirtschaft im Wirtschaftsraum bis hin zur Berufsorientierung.

Wir wollen zeigen, was die Landwirtschaft in unserem Landkreis mit Tierhaltung und der Bewirtschaftung von Acker- und Grünland ausmacht.

Dabei ist es uns wichtig zu zeigen, welche Menschen und Gesichter hinter dem Begriff „Landwirt“ oder „Landwirtschaftsbetrieb“ in unserem Landkreis stehen.

Text: A. Jacobs – BV AMK SAW e. V., Fotos: K. Kühn – BV AMK SAW e. V.