Olaf Feuerborn ist neuer Landesbauernpräsident

Steiner und Feuerborn kleinAuf dem gestrigen 27. Landesbauernverbandstag in Staßfurt wurde von den wahlberechtigten Delegierten mit 205 Ja und 7 Nein Stimmen Olaf Feuerborn zum Präsidenten des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt gewählt.
Hartmut Steiner, Kreisvorsitzender aus dem Landkreis Wittenberg und Leiter der Wahlkommission, gab das Ergebnis bekannt.
Er gehörte zu den ersten Gratulanten, die dem mit 96,7 Prozent gewählten neuen Präsidenten viel Glück für das Amt mit auf den Weg gaben.
Der in Nordrhein-Westfahlen geborene 54 jährige Feuerborn, der in Cosa einen Ackerbaubetrieb bewirtschaftet, bedankte sich für das Vertrauen der Bauern.
„Ich nehme die Wahl an, so wahr mir Gott helfe“, so der Gewählte.
In seiner Antrittsrede umriss er die anstehenden Aufgaben für die berufsständische Interessenvertretung.
Das abgelaufene Jahr war für die Branche nicht einfach und die Prognosen sehen auch  momentan nicht gut aus, so Feuerborn.
Aber wir werden uns einbringen um die Rahmenbedingungen zu gestalten.
Wir brauchen uns nicht zu verstecken, wenn wir nach geltendem Recht und Gesetz handeln, so der neue Präsident.

Text u. Foto: BV SAW