Niederschlagsreiche Wetterlage ließ die Erntearbeiten ruhen

SchneidwerkImmer wieder gehen die Blicke der Landwirte zum Himmel oder zu den Wetterprognosen auf dem Smartphone.
In den letzten sieben Tagen gab es nur ganz geringe Chancen, dass reife Erntegut von den Feldern zu bergen. Wiederholt verhinderten Niederschläge den Fortgang der Mähdruscharbeiten.
Die Ernte der Wintergerste ist abgeschlossen. Auf vielen Raps- und Weizenflächen ist zu sehen, wie die Mähdruscharbeiten begonnen und nach wenigen Runden beendet wurden.
Um das Getreide doch noch möglichst trocken und ohne weitere Ertrags- und Qualitätsverluste von den Feldern holen zu können, sind die Landwirte auf längere sonnige Abschnitte angewiesen, die sich hoffentlich bald wieder einstellen.
Sieben Betriebe aus unserem Landkreis beteiligen sich an der über die jeweiligen Landesbauernverbände zusammengestellten Erhebung für die Ernteberichte des Deutschen Bauernverbandes, die unter den Pressemitteilungen des DBV zu finden sind.

Text und Fotos: BV SAW