Lessinggrundschüler aus Salzwedel zu Besuch in der Agrarerzeugergemeinschaft e.G. Pretzier

MähdrescherDie Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Grundschule „G.E.Lessing“ aus Salzwedel waren in diesem Jahr im Rahmen des Schulprojektes „Bauernhof als Klassenzimmer“ in der Agrarerzeugergemeinschaft e.G. Pretzier.
Insgesamt 64 Schülerinnen und Schüler aus drei Klassen haben mit ihren Klassenlehrern und Elternvertretern die Landwirtschaft an zwei Tagen unter die Lupe genommen.
Die Klassen wurden in Gruppen eingeteilt und von Margret Pieper und Christiane Bindemann durch den Betrieb geführt.
Beim Stallrundgang und bei der Besichtigung des Betriebes gab es für die Kinder viel zu entdecken. Die Jungen und Mädchen waren durch die Arbeit im Unterricht gut vorbereitet, hatten viele Fragen und auch Antworten parat.
Eine der Stationen des Rundganges in der Agrarerzeugergemeinschaft e.G. Pretzier waren die Mähdrescher. Dort zeigte Henry Rötz den Kindern einzelne Getreidepflanzen und die dazu gehörigen Körner. Jedes Kind durfte sich im Cockpit des Mähdreschers umschauen.
Wie jedes Mal war eines der Höhepunkte des Besuches in Pretzier für alle Kinder der Besuch der Kälberiglos.
Das Schulprojekt wurde vom Bauernverband Altmarkkreis Salzwedel e.V. im Rahmen des Projektes „Grünes Erleben – Bauernhof als Klassenzimmer“ organisiert, das aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt mitfinanziert wird. Im Jahr 2016 liegen dem Bauernverband 58 Projektanträge vor, von 19 Grundschulen, 6 Sekundarschulen und 2 Gymnasien.

20160607_082927 20160607_090430 20160607_091515  20160607_092642   20160607_094915  20160607_100458

Text und Fotos: BV SAW