Handreichung Lehrunterweisung erarbeitet

Projekt FachkräftesicherungAuf der diesjährigen Klausur des Präsidiums wurden die Ergebnisse des Projektes „Chefsache Fachkräftesicherung“ vorgestellt.
Ziel des Projektes war es u. a., die Jugendlichen an den Schulen für eine Ausbildung in der Landwirtschaft zu begeistern und die Azubis während der Ausbildung zu unterstützen, um Ausbildungsabbrüche zu vermeiden.
Projektkoordinator Uwe Kaftan berichtete über die Organisation der zusätzlich zu Berufsschule und Lehrbetrieb durchgeführten Unterstützung.
Betriebsübergreifende Lehrunterweisungen, die Förderung lernschwacher Lehrlinge sowie die Unterstützung der Ausbilder und der Aufbau eines Ausbildungsnetzwerkes waren wesentliche Aufgaben des über 19 Monate im Amtsbereich des ALFF Anhalt gelaufenen Projektes.
In Zusammenarbeit mit landwirtschaftlichen Betrieben, der Berufsschule, den Ausbildungsberatern sowie des Kreisbauernverbandes Wittenberg und weiteren Multiplikatoren wurden Schwachstellen analysiert und Lösungsansätze erarbeitet.
Für die Unterstützung der Ausbilder wurde eine Handreichung für die Praktische Berufsausbildung/ Lehrunterweisung für die Ausbildung in den Berufen Tierwirt/ Rinderhaltung sowie Landwirt erarbeitet.
In einem Ordner sind die Themenkomplexe Fütterung, Herdenmanagement, Tierbeurteilung, Tiergesundheit, Düngerstreuer, Drillmaschine, Pflanzenschutz, Grünlandbonitur und Pflanzenbestimmung zusammengestellt, die bei Bedarf den Ausbildungsbetrieben zur Verfügung gestellt werden können.

Text / Foto: BV SAW