Gymnasiasten im Kuhstall

Punke mit den 11. Klässlern im GesprächSchülerinnen und Schüler der 11. Klasse des Gymnasiums in Beetzendorf haben sich im Rahmen des Geographieunterrichts zur Milcherzeugergenossenschaft Klötze e.G. auf den Weg gemacht.
Ziel des Unterrichts war es, die Auswirkungen Landwirtschaftspolitik Europas in einen Betrieb vor Ort zu erfahren.
In einem theoretischen Teil wurden die Eckdaten seines Betriebes, die Landwirtschaft im Landkreis, die Entwicklung der EU Agrarpolitik bis hin zu den heutigen Maßnahmen dargelegt.
Die jungen Leute, die sich auch im Rahmen ihres Lehrplanes bereits mit den Agrarpolitischen Regeln Europas beschäftigt hatten, verfolgten die aus der Sicht der Praxis dargestellten Themen aufmerksam und stellten Fragen.
Im Anschluss wurde die zur Besichtigung auf dem Betriebshof vorgefahrene Technik begutachtet.
Nach Anlegen der Schutzkleidung ging es zum Melkkarussell.
Da noch Melkzeit in Klötze war, konnte live beobachtet werden, wie die Kühe ihre Runden drehen.

Text und Foto: BVSAW