Feierliche Vergabe des Wirtschaftspreises Altmark 2016

dsc_8907Der Wirtschaftspreis Altmark wird von den beiden altmärkischen Landkreisen und den dazugehörigen Sparkassen ausgelobt. In den Kategorien Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk, Dienstleistung und Landwirtschaft konnten sich regional tätige Unternehmen bewerben.

Auf der feierlichen Veranstaltung zur Preisverleihung am Freitag letzter Woche im Kulturhaus in Salzwedel richtete die Gastrednerin Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka den Focus auf die Ausbildung und den Verbleib von jungen Menschen in der Region bei hiesigen Wirtschaftsunternehmen.

Mit großem Interesse wurde von den Anwesenden die eingespielten und eigens für diesen Tag gedrehten Kurzfilme über die Preisträger verfolgt.

Auf kurzweilige Art wurde somit ein Einblick in den jeweiligen Betrieb gegeben, ehe die Gewinner ihre Ehrung auf die Bühne schritten und in einem kleinen Live- Interview zu Wort kamen.

Für die Sparte Landwirtschaft konnte die Stallbaum GbR mit Uwe, Carola und Andre Stallbaum aus Iden mit ihrem Scheunenladen in Stendal den Preis in Empfang nehmen.

Das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens dreht sich um die Direktvermarktung von Äpfeln, Kirschen, Spargel und Weihnachtsbäumen.

Entsprechend des Firmenmottos: „Kurze Wege vom Feld bis auf den Ladentisch – Seit über 20 Jahren im Dienst der Frische“ hatte das Familienunternehmen Äpfel mit zur Abendveranstaltung gebracht.

Die knackige Frische aus eigenem Anbau diente neben der kulinarischen Bereicherung des Buffets auch als Botschafter für neue Firmenkontakte.

Mehr zur Unternehmen unter www.scheunenladen-stendal.de

Text und Foto: Bauernverband