Ehrung von Dr. Gerd Heckenberger und Udo Schulze

Die diesjährige Veranstaltung zur Übergabe der Berufsschulzeugnisse und zur Freisprechung der Jungfacharbeiter wurde als Rahmen genutzt, um Personen zu ehren, die sich besonders bei der Ausbildung in den Berufen Landwirt, Tierwirt und Fachkraft Agrarservice engagieren.

Moderator Frank Wiese, Vorsitzender des Fachausschusses Berufsbildung und Bildungspolitik des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt e. V., betonte, dass der Erfolg der dualen Ausbildung durch viele Personen geprägt ist.

„Wir haben uns in diesem Jahr auf zwei Personen festgelegt, die maßgeblich an der überbetrieblichen Ausbildung am Zentrum für Tierhaltung und Technik in Iden die Qualität im Focus haben bzw. hatten“, so Wiese, der Dr. Gerd Heckenberger und Udo Schulze nach vorn auf die Bühne bat.

Ihnen wurde für ihr Engagement rund um die Ausbildung, die das Fundament für den weiteren Lebensweg der heutigen Absolventinnen und Absolventen ist, gedankt.

In seiner Laudatio betonte Frank Wiese den persönlichen Einsatz von Dr. Gerd Heckenberger, der Abteilungsleiter bei der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau und somit Leiter des Zentrums für Tierhaltung und Technik in Iden.

Heckenberger ist langjähriges Mitglied im Berufsbildungsausschuss für die Berufe der Landwirtschaft und Hauswirtschaft Sachsen-Anhalts und wirkt stets auf den verschiedensten Ebenen auf die Entwicklung der Qualität der beruflichen Bildung hin.

Udo Schulze hatte sämtliche Auszubildenden im Bereich der Schweinehaltung aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern in irgendeiner Art unter seinen persönlichen Fittichen.

Ihm ist es zu verdanken, dass die zuständigen Stellen der drei Bundesländer ordnungsgemäß und Jahr für Jahr die Zwischen-, Abschluss- und Wiederholungsprüfungen in der Schweinehaltung durchführen konnten.

Wiese bedankte sich bei den Beiden und wünschte Dr. Heckenberger viel Erfolg bei der weiteren Gestaltung des Zentrums in Iden und Udo Schulze alles Gute für den verdienten Ruhestand.

Foto: K.Ramminger BV Stendal e. V., Text: A.Jacobs, BV AMK SAW e. V.