Blick auf das Regenradar macht süchtig

Heute geht nichts mehr ohne Handy. So auch in der Landwirtschaft.

„Der Blick auf das Regenradar macht süchtig“, so jüngst der Tenor auf der Vorstandssitzung des Kreisbauernverbandes.

Viele Entscheidungen hängen von der Wetterlage ab. Auch wenn letztendlich alle Arbeiten erledigt werden müssen, so möchten die Bauern doch den optimalen Zeitpunkt treffen und die Vorbereitungen dazu einrichten.

Den bangen Blick zum Himmel kann man am Frühstückstisch oder am späten Abend zu Hause durch einen Blick auf das Handy ersetzten. Die Familienangehörigen ertragen es meist geduldig.

Zwischendurch ist auch jederzeit ein mobiler Abruf möglich. Dabei sind in diesem Jahr die auf dem Radar im Anflug zu sehenden Wolken selten zum Zuge gekommen, um das wertvolle Nass auf die Felder zu schicken.

Text und Foto:  Annegret Jacobs – BV AMK SAW e. V.