Biobranchentreffen in Magdeburg wird Antworten auf kritische Fragen suchen

20161129_103138Das 9. Mitteldeutsche Biobranchentreffen findet am 7. Dezember 2016 im Biomarkt Naturata in Magdeburg statt.

Das jährliche Branchentreffen ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Landesbauernverbände Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, der Gäa e. V., der Biohöfegemeinschaft Sachsen-Anhalt e. V. und des Thüringer Ökoherz e. V.

Mit Beginn um 10.00 Uhr steht die diesjährige Veranstaltung unter dem Motto: Bio zwischen Massenmarkt und Nische – Wachstum oder Scheideweg?

Die erste Podiumsdiskussion widmet sich dem Thema: Ist die Ökobranche professionell genug, den aktuellen Anforderungen an die Landwirtschaft zu entsprechen?

Der zweite Themenschwerpunkt befasst sich mit dem Markt: Was passiert aktuell auf den Märkten und welche Tendenzen gibt es?

In der abschließenden Publikumsdiskussion geht es um die Motivation der Menschen, den Betrieb nach den Prinzipien des Ökologischen Landbaus einzurichten: Was wollen die Bio- Erzeuger? Das Spannungsfeld von „100 Prozent Bio und die Welt retten“, über das Leben im Einklang mit den eigenen Ansprüchen bis hin zur Nischenproduktion mit guten Verdienstmöglichkeiten bietet viel Raum für den Gedankenaustausch.

Begleitet wird die Veranstaltung durch ein Biobuffet und Präsentationen von Akteuren aus dem Ökobereich.

Um Anmeldung wird gebeten:

Biobranchentreffen Flyer Einladung und Anmeldung

Text und Foto: AJ Bauernverband