Aufruf zur Beteiligung am Tag des offenen Hofes – Vorbereitungen in Neuferchau laufen bereits

Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft beginnt vor Ort.

Der Dialog mit der Bevölkerung ist wichtig – nicht nur für die Branche insgesamt, sondern auch für jeden Betrieb vor Ort.

Die Landwirtschaftsbetriebe werden aufgerufen, um sich an der Aktion „Tag des offene Hofes“ zu beteiligen.

Im direkten Gespräch mit den Menschen aus der Region, die mit Landwirtschaft im Alltag wenig zu tun haben, können Vorurteile beseitigt, Fragen geklärt und der differenzierte Blick auf die Landwirtschaft geschärft werden.

Für den „Tag des offenen Hofes“ wurde der Juni als Aktionszeitraum ausgewählt, genauer das Wochenende des 15. Juni.

Weitere Informationen für einen eigenen Hoftag für Landwirtschaftsbetriebe sind beim Bauernverband Sachsen-Anhalt e. V. oder bei der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH zu bekommen.

In der Produktivgenossenschaft Neuferchau eG laufen die Vorbereitungen für die Zentrale Eröffnungsveranstaltung in Sachsen-Anhalt.

Bei der letzten Absprache vor Ort wurde der Standort des Event-Zeltes und der Einbezug der Schweinehaltung in den Rundgang als Schwerpunkte besprochen.

Text und Foto:  Annegret Jacobs – BV AMK SAW e. V.