Aktiv für den Nachwuchs – Sieger im Wettbewerb „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2013“ auf dem Landesbauernverbandstag ausgezeichnet

Auszeichnung Ausbildungsbetriebe - AeG PretzierDas vom Fachausschuss für Berufsbildung und Bildungspolitik des Bauernverbandes empfohlene zweistufige Entscheidungsverfahren für die Auswahl des „Ausbildungsbetriebes des Jahres“ bildete die Grundlage für den dritten Landeswettbewerb im Jahr 2013. Der Wettbewerb ist ein Baustein in der Gesamtinitiative Berufswerbung und Berufsbildung und gleichzeitig Anreiz für Qualitätsverbesserungen in der Berufsausbildung.
Die Agrarerzeugergemeinschaft e.G. Pretzier wurde vom Bauernverband Altmarkkreis Salzwedel e.V. für die Auszeichnung zum „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2013“ vorgeschlagen.
Im Auswahlverfahren auf Landesebenen fungierten der Präsident, der Hauptgeschäftsführer, der Vorsitzende des Bildungsausschusses, die Bildungsreferentin und die Geschäftsführerinnen des Landfrauen- und Landjugendverbandes Sachsen-Anhalt e.V. als Jurymitglieder.
Auf dem Bauernverbandstag am 6. März 2014 erfolgte die Auszeichnung der von der Jury platzierten Betriebe.
Sieben Kreisbauernverbände hatten ihre besten Ausbildungsbetriebe vorgeschlagen.
Die Agrarerzeugergemeinschaft Pretzier e.G. wurde auf dem Verbandstag für das Engagement in der Berufsausbildung vom Präsidenten Frank Zedler und vom Fachausschussvorsitzenden Frank Wiese gewürdigt.
Der Betrieb bildet seit 1995 erfolgreich Lehrlinge aus.
Zurzeit begleiten die beiden Ausbilder Margret Pieper und Henry Rötz 2 Lehrlinge zum Landwirt im 3. Lehrjahr, 1 Lehrling im 2. Lehrjahr und 1 Lehrling im 1. Lehrjahr auf ihrem Weg in die berufliche Zukunft.

Text: BV SAW, Foto: BV Sachsen-Anhalt